triplespeed Project X

Die Idee hinter Project X: man nehme ein äußerst potentes "Brot und Butter" Bike - in unserem Fall eine 2006er Yamaha FZ1 Fazer, befreie es von sämtlichen Plunder und fader Plaste, und baue es neu auf. Konsequent stilvoll, mit Liebe zum finsteren Detail und mit ordentlich... Eiern!

Das ganze jedoch nicht mit sündteurem Zubehör, sondern mit Teilen, die bei anderen Projekten demontiert wurden oder aber, die uns im Laufe der Jahre über den Weg gelaufen sind, wir mega fanden, sie jedoch noch nicht den Weg an eines unserer Bikes gefunden haben. Jedes für sich ein "kleiner feiner Schatz", entdeckt in den Untiefen der Heads-Regale.

Die aufgewendeten Arbeitsstunden, um aus völlig modellfremden Bauteilen ein stimmiges Gesamtkunstwerk zu kreieren? Unzählbar! Aber darum ging es auch nicht, sondern es ging uns darum zu zeigen, dass in den heimischen Garagen oft wirklich coole und charismatische Eisen schlummern, die nur darauf warten, endlich aus ihrem Mainstream-Tiefschlaf erweckt zu werden.

Project X ist ein "back to the roots", eine Rückkehr zur Grundidee des Street Fighters. Und ein echtes Charaktereisen!

FOR SALE - hier geht's zum mobile Inserat

Photos by Andi Feulner - www.eyes4pictures.de