All eyes on...

#DutchGP

DER MOTO GP RÜCKBLICK

TOP GUN RELOADED
 

Maverick "Top Gun" Vinales bringt sich und seine Yamaha R1M endlich dahin, wo ihn die versammelte MotoGP Welt bereits die ganze Saison erwartet hat - auf das OBERSTE TREPPCHEN des Siegerpodests. CONGRATULATIONS! In der "Cathedral of Speed", dem HEILIGEN BODEN des TT Circuit Assen holt er damit zugleich den ersten Sieg für Yamaha.

Und damit nicht genug für die Crew mit der Stimmgabel auf dem Tank: Youngster Fabio Quartararo setzt seine beeindruckende Rookie Saison fort und holt neben der POLEPOSITION, auch noch P3. Sein PETRONAS SRT Teamkollege Franco Morbidelli kommt knapp hinter Ducatis Nr.1, Andrea Dovizioso (P4), auf P5 ins Ziel. Einzig der Doctor Valentino Rossi erlebt erneut ein rabenschwarzes Wochenende und geht im Rennen zu Boden. Unverletzt, abstauben, weitermachen.

Seriensieger und WM-Führender Marc Márquez ist nicht nur GALAKTISCH SCHNELL, sondern mittlerweile auch VERDAMMT ABGEKLÄRT, und so fährt er einen sicheren ZWEITEN PLATZ für sich und die HRC - Honda Racing Corporation nach Hause. FÜHRUNG IN DER WM WEITER AUSGEBAUT!

Teamkollege Jorge Lorenzo erleidet bei einem heftigen Abflug im Training einige Verletzungen, die ihn vorerst außer Gefecht setzen - Ersatzmann und Honda Motorrad Testfahrer Stefan Bradl übernimmt die Werksrakete damit bereits zum kommenden HEIMSPIEL auf dem SACHSENRING.

BEST SHOW geht an Team Suzuki Ecstar Rookie JOAN MIR, der sich, nach Abflug seines in Führung liegenden Teamkollegen Álex Rins, lange Zeit des Rennens einen großartigen Fight in der Spitzengruppe liefert und am Ende aufgrund eines Fehlers "nur" P8 notieren kann.

AKTUELLER WM-STAND
1. Marc Marquez - 160 Punkte
2. Andrea Dovizioso - 116
3. Danilo Petrucci - 108
4. Alex Rins - 101
5. Valentino Rossi - 72

NEXT STOP #GermanGP 5.-7.7.19