Back in the game

Gut 4 Wochen ist es nun her, dass unser Herr Hebisch in MUGELLO heftigst eingeparkt hat. Das "Hotel Rot Kreuz" hat er mittlerweile wieder verlassen; natürlich nicht, ohne etwas EDELMETALL mitgehen zu lassen (für die zwei gebrochenen Handgelenke und das "kaltverformte" Knie). Und auch wenn es mit zwei Rädern noch eine Weile dauert, langweilig wird es HIER definitiv nicht...

STAY TUNED!!!

VIELEN DANK an Alpinestars, SHARK Helmets und XLmoto - Euer Equipment hat Schlimmeres verhindert.

Und DANKE an Alex gramigni project und Yamaha Motor für die Unterstützung vor Ort.