PS Tune Up S1000RR

Der Hyperraumkiller

Seit knapp zwei Jahren produzieren wir nun das #PSTuneUp für die schnellste Motorradzeitschrift unseres Landes, die PS. Höchste Zeit also, dass wir uns nun endlich einmal dem ultimativen Superbike schlechthin widmen, der BMW S1000RR. Seit ihrem erscheinen im Jahre 2009 hat sie den Markt der Supersportler nachhaltig auf den Kopf gestellt und die Konkurrenz seinerzeit geradezu mit einer Flut an Hightech-Gadgets und Hyperraum-Features überrollt. Mittlerweile - nach immerhin gut acht Jahren - haben auch die anderen Hersteller nachgezogen und liefern in ihren Überschallschlitten Traktionskontrollen, elektronische Fahrwerke und sonstige Nasa-Technik größtenteils ab Werk.

Doch auch in München blieb man während all dieser Zeit nicht untätig oder ruhte sich gar auf seinen Lorbeeren aus; nein, die S1000RR wurde über all die Jahre permanent nachgeschärft und weiterentwickelt. Wir haben für Euch die bajuwarische Schallmauern-Abrißbirne ganz genau unter die Lupe genommen und bringen Euch die Technik des Beamers in unserem brandneuen Tune Up Streifen näher.

Trotz aller Hightech und Ingenieurskunst bietet selbst so eine S1000RR noch Potential zur Verbesserung! Bremsen (Scheiben, Belägen und Pumpen), Auspuff (Slip On, Komplettanlagen, Street und Racing), sowie das Thema "Rennplaste" stehen im Lastenheft und werden von uns in einem mehrtägigen TuneUp Marathon - zunächst im Heads, dann auf der Rennstrecke von Most - nachhaltig aufbereitet. Alle Ergebnisse dazu ab sofort in PS 07/2017 im Handel.

Mehr Tune Up Videos und weitere unterhaltsame, mainstreamfreie und oktanhaltige Filme findest Du auch auf unserem YOUTUBE Kanal - drop in, stay tuned!

#PSTuneUp is supported by
ICON | Micron Systems | Teufel Lautsprecher

Special thanks to
Metzeler | REV'IT! | Auer Biker Village | Triple M Rennstreckentraining | Bike Promotion | Hella-Gutmann

Text: Jens Hebisch, triplespeed headquarters - Fotos: Andreas Feulner, www.eyes4pictures.de - Film: Jakob Meyer, www.jakobmeyer.info