Traumfabrik

Du hast schon lange den Traum von einem einzigartigen Motorrad, den Kopf voller Ideen und bist auf der Suche nach einer Crew, die diese Vorstellungen umsetzen kann? Meister Obi und Jens Hebisch sind nicht nur die Masterminds hinter all den pulsbeschleunigenden triplespeed Bikes, sondern zeichnen auch verantwortlich für unzählige fantastische Kundenmotorräder.

Egal ob Du Dein Bike nur etwas aufhübschen willst, Du Dir ein festes Budget gesetzt hast, oder aber, Du Dir ein komplett individuelles und einzigartiges Motorrad erschaffen lassen möchtest, in diesen beiden Männern und ihrer Mannschaft hast Du genau die richtige Crew dafür gefunden.

We build your dream.

 

Storyteller

Egal ob in oktanhaltigem Bewegtbild (Video), markanten Zeilen (Printbericht) oder mainstreamkillenden Fotomaterial (Social Media) - wir nehmen Dich mit auf unsere Roadtrips, Testfahrten, Zeitreisen und überall sonst, wo unsere Begeisterung für zwei Räder mit einem Motor dazwischen uns hinführt.

Let's tell you a story.

Obi

Michael "Obi" Obringer

Ex-Zimmermann.
Zweiradmechanikermeister.
Treibende Kraft hinter jedem einzelnen triplespeed Bike.

Was für andere bloß eine Schraube ist, ist für Obi die perfekte Basis für ein zweirädriges Kunstwerk. Keine Kabelverlegung, kein Spaltmaß, kein filigraner Feinschliff, den es aus seiner Sicht nicht noch zu verbessern gilt. Was für Unwissende gar nach autistischem Verhalten anmutet, ist für Insider einfach nur die pure und bedingungslose Hingabe zum Projekt. SD8, Café Racer, Manifest – jedes einzelne triplespeed Bike trägt durch und durch Obis detailverliebte Handschrift und das Beste: Obi nimmt jedes Kundenprojekt genauso persönlich, wie seine eigenen finsteren Kreationen.

Jens

Jens Hebisch

Ex-Banker.
Stylejunkie.
Vollblutracer a.D.

Steht auf fetten (Riding-)Style, liebt seine Computertastatur und zelebriert den Dreh am Gasgriff, als wäre die Apokalypse für den nächsten Tag eh schon fest eingeplant. Ihm wird eine literarische Ader nachgesagt, genauso wie die Fähigkeit, zusammen mit seinem kongenialen Heads-Partner Obi, extrem pulsbeschleunigende Bikes zu erspinnen. Einen guten Riecher für coolen Stuff leugnet er genauso wenig, wie den Funken Wahnsinn und die Gier nach Hyperraum unter seiner Schädeldecke.